ʥ
Ihre Daten sind gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
џ
Datenschutz: Erforderlich und bereits Aktiv (1): PHPSESSID.
Entscheiden Sie wie Ihre Daten verwendet werden. Hier geht es zu den Einstellungen über die Consent bar.
Ţ
ő
ı
Unterstützen Sie uns
Spendenkonto

Unterstützen Sie uns

Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen wollen, können Sie uns und den betroffenen Kindern sowohl durch eine Einzelspende als auch durch eine Mitgliedschaft in unserem Verein helfen.

Textansicht: A A A
Deaktivieren aller Bilder:
Schwarz/Weiss:
Rot/Grün Deaktivierung:
Graustufen:
Sound bei Tastenanschlag:

Beratung und Diagnostik

ȭ
03
03

Heilpädagogische Befunderhebebung / psychologische Diagnostik

Bei Zornröschen kommen quantitative und qualitative Methoden zum Einsatz.

Quantitative Methoden sind Leistungs- und Intelligenzdiagnostik, z.B. derMensch-Zeichen-Test (MZT)

Qualitative Methoden sind tiefenpsychologisch begründete, projektive Verfahren :

  • Verzauberte Familie (VF)
  • Sceno-Test (ScT)
  • Satzergänzungstest (SET)
  • Duss-Fabeln (Duss)
  • Projektive Story TellingCards (PSTC)
  • Körperbilder

Projektive Verfahren sind Untersuchungsmethoden zur Erfassung unbewusster Probleme bei Kindern und Jugendlichen. Sie bieten die Möglichkeit, Alltags- und Beziehungserleben, Ängste, Wünsche und Bewältigungsstrategien zu gestalten und auf diese Weise bewusst verschwiegene oder der Reflexion nicht zugängliche Zusammenhänge darzustellen. Unter Umgehung des psychischen Widerstandes können Aussagen über die emotionale Befindlichkeit und mögliche Komplexe zum Beispiel im Verlauf der psychosexuellen Entwicklung getroffen werden.

Sedcardsystem | MK1 v8.9.11 | RegNr. 18416 | webdesign Œ
û