ʥ
Ihre Daten sind gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
џ
Datenschutz: Erforderlich und bereits Aktiv (1): PHPSESSID.
Entscheiden Sie wie Ihre Daten verwendet werden. Hier geht es zu den Einstellungen über die Consent bar.
Ţ
ő
ı
Unterstützen Sie uns
Spendenkonto

Unterstützen Sie uns

Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen wollen, können Sie uns und den betroffenen Kindern sowohl durch eine Einzelspende als auch durch eine Mitgliedschaft in unserem Verein helfen.

Textansicht: A A A
Deaktivieren aller Bilder:
Schwarz/Weiss:
Rot/Grün Deaktivierung:
Graustufen:
Sound bei Tastenanschlag:

Bewegende Premiere im Borussia-Park

ab!pfiff

ȭ
l31
Foto : Till Brühne Foto (TBFOTO.DE) Bearbeitung : Königshaus
ȭ
Pfiff
Pfiff
ţ
Ţ

"Zurück bleiben geschockte Gesichter und eine Menge Unbehagen unter den 190 Gästen, die zur Premiere des Präventions-Theaterstücks ab!pfiff vom Verein Zornröschen, dem Stadtsportbund und dem Bundesligisten in den Borussia-Park eingeladen wurden." schreibt die Rheinische Post und bezieht dies auf eine Szene des Stücks.

Ziel war es, das Theaterstück endlich der Öffentlichkeit zu präsentieren, Sportvereinen mit Jugendmannschaften ein Angebot zu machen, mit dem diese sich auf den Weg zu einem Schutzkonzept gegen sexualisierte Gewalt machen können.

Nach der Begrüßung durch Rolf Königs - Präsident der Borussia - stellten Dr. Jörg Hornivius, Carolin Schmitten, Theresa Sokolowski und Sigrid Mattausch das Gesamtkonzept des Theaterprojekts vor.

Im Anschluss an die Aufführung begründeten Wolfgang Rombey - Präsident des Stadtsportbundes - und Norbert Büning - Vorsitzender des ATV Biesel - ihre Ideen und Erfahrungen, warum es Sinn macht, dass sich die Vereine um die Problematik der sexualisierten Gewalt im Sport kümmern und präventive Akzente und Signale setzen sollten.

Pressespiegel: RTL NEWS - Rote Karte gegen sexuelle Gewalt

Foto : Till Brühne Foto (TBFOTO.DE)   Bearbeitung : Königshaus   

Adalize | MK1 v8.9.11 | RegNr. 18416 | webdesign Œ
û